Es gibt so viele Strategien für einen Sales Funnel, so viele Marketer und Coaches, die die verschiedensten Wege getestet haben und stets optimieren. Sie sind dabei meistens sehr komplex, aber versprechen viel. Aber gibt es den einen Sales Funnel? Gibt es ein Geheimnis, das man beachten kann, damit man mehr Einkommen erzielt? Und wenn ja, wie sieht er aus? Viele glauben, dass es viele Lügen über dieses Thema gibt. Ich glaube nicht, dass das Lügen sind. Die Leute erzählen nur entweder etwas, was für die gut funktioniert hat oder einen Weg, den sie gelernt haben und jetzt anderen weiter geben.

Aber wenn jetzt ein Coach, von seinem Coach eine Strategie hat, die der vielleicht wieder von seinem Coach hat….Wie alt ist diese Strategie dann? 10 Jahre? Kann man sagen, dass etwas, was damals funktioniert hat, noch heute funktioniert? Ich glaube, das kannst du dir selbst beantworten. Ich werde dir heute auch nicht die perfekte Strategie geben können, denn in so einem kurzen Video ist das einfach unmöglich. Mein Ziel ist es mehr, deine Gedanken für das Thema zu sensibilisieren, denn so eine Strategie, hat sehr sehr viele Details. Und genau die sind es, die einen Sales Funnel erfolgreich machen. Sie machen den Unterschied, auch wenn viele hier glauben, dass es unwichtige Details sind, Aber das ist wie im Leben, die Details machen immer den Unterschied. Deshalb müssen meine Kunden auch alles ganz genau befolgen, sonst funktioniert es nicht. Die Idee hinter Sales Funnels ist eigentlich ganz einfach. Anstatt einen Interessenten, der bspw. ein Video von dir gesehen hat, direkt auf deine Sales Page zu leiten, geht es mehr darum Kontakt aufzunehmen. Dass du Kundendaten sammelst, die Interesse an dir haben und dann eine Beziehung mit ihnen aufbaust. Und das immer und immer wieder.

Viele viele Marketer sagen jetzt, dass du die Beziehung lange pflegen sollst um Vertrauen aufzubauen. Sie sprechen von Monaten, in denen du ihnen kostenlose Inhalte zur Verfügung stellst. Aber du musst nicht ewig damit verbringen, die Menschen mit Inhalten zu füttern, nur um ihnen etwas zu verkaufen. Das ist Quatsch. Meiner Meinung nach, verschwendest du so einfach nur die Zeit deiner Kunden. Und deine natürlich auch. Das wichtigstes ist daher, dass du mit deinem Angebot gleich am Anfang rausrückst, anstatt es zu verstecken und zu hoffen, dass wenn du nur lang genug tolle Inhalte lieferst, der Kunde dann auf jeden Fall kauft. Das ist falsch. Wenn dein Kunde nicht kaufen will, dann will er das auch nicht, wenn er tausende tolle Mails von dir gelesen hat. Du willst ja ihr Problem lösen, ihnen helfen und nicht darauf warten, dass dein Kunde das Interesse verliert. Denn je länger du wartest mit deinem Angebot, desto geringer ist die Chance, dass sie es auch noch wollen. Sie gehen woanders hin, um eine Antwort zu finden. Du sollst natürlich auch nicht mit der Tür ins Haus fallen, so dass sie direkt beim ersten Klick auf deine Sales Page kommen. Aber sei offen mit deinen Angeboten und verstecke sie nicht.